Sommertreffen des AHC

Mit Abstand die Besten !

Lange haben wir uns nicht gesehen und haben auf Rücksicht und Schutz für unsere Corpsbrüder auf die regelmäßigen Treffen aufgrund der Corona-Pandemie verzichtet. Mittlerweile schon zur Tradition geworden ist das Kartoffelpufferessen bei CB Michael Daum. Oft konnten wir an diesem Termin entweder ein Fußballspiel der EM oder WM Gemeinsam ansehen – dieses Jahr ist vieles anders…

Nach den gemeinschaftlichen Vorbereitungen , um den Spontanbiergarten herzurichten, haben sich Corpsbrüder am frühen Nachmittag getroffen, für die Herstellung des Pufferteigs, nach den exakten Anweisungen von Michael. Man glaubt es nicht : aufs Gramm genau haben wir die vorher errechnete Masse an Pufferteig erreicht! Vielen Dank an Michael, dass wir uns in seinen Garten treffen durften und für die Vorbereitung und Durchführung.

Corpsbruder Benno hat die Zapfanlage in seiner Verantwortung. Das Fass wurde pünktlich zum Eintreffen der Corpsbrüder angezapft und das Bier lief anschließend kühl und regelmäßig.

Die Begrüßung eines Corpsbruders nach so langer Zeit war jedes Mal ein besonderer und wertvoller Moment. Wir haben spätestens jetzt gemerkt, wie sehr wir die Gemeinschaft im Alt-Herren-Corps vermisst haben. Niemand von uns war direkt oder indirekt durch Covid-19 betroffen.
Damit das so bleibt, hat der Vorstand des AHC für alle Corpsbrüder eine Mund-Nasen-Schutzmaske in unserem Rot und stilechtem Aufdruck des Vereinslogo anfertigen lassen. Besonderen Dank an Dieter !

Wir haben einen schönen Nachmittag verbracht, haben viele alte und ein paar neue Geschichten erzählt, haben im Laufe des Nachmittages auch die Nachbarn mit unterhalten und haben nicht gemerkt wie die Zeit verging.
Als alle Kartoffelpuffer gegessen und die Siesta-Stimmung aufkam, erschien Corpsbruder Marc dann doch noch und wirbelte alles wieder auf und die Brezel wurden aufgebacken, Würstchen gegrillt und die Nacht genossen.
Marc, der ehemalige Hospitant , hat die ehrenvolle Aufgabe an Martin weitergegeben, den wir als neuen Anwärter auf die AHC- Mitgliedschaft mehr als herzlich begrüßen. Martin, wir freuen uns riesig auf die gemeinsame Zeit!

Schließlich schien die Biersonne so schön und als alle Vorräte an die Corpsbrüder gebracht waren, war es ein tolles Treffen des Alt-Herren-Corps geworden.